Recap zum Google AdWords Zertifizierungs-Bootcamp in Frankfurt (13.10 – 15.10.2014)

20. Oktober 2014 | von admin | 0 Kommentare

Vor kurzen habe ich am Google AdWords Zertifizierungs-Bootcamp in Frankfurt teilgenommen. Die Schulung mit den anschließenden Tests fand in den Design Offices in Westend statt. Die AdWords Vorträge wurden von Alexander Sperber gehalten. Bei Fragen zur Anmeldung oder zur Verknüpfung unserer Google Konten mit dem jeweiligen Kundencenter (MMC) Konto, stand uns Marina Doß, Moderatorin bei Google, zur Verfügung.

Ich selber komme zwar aus Münster, habe mich aber trotzdem dafür entschieden an dem AdWords Seminar in Frankfurt teilzunehmen, weil ich möglichst schnell zertifizierter AdWords Professional sein wollte. Da die Schulungen von Google glücklicherweise kostenlos sind, sind für mich lediglich die Kosten für die Anreise (per Zug) und für die Unterkunft (Hotel VIALLA DIANA Westend) angefallen. Diese Kosten beliefen sich bei mir auf rund 250€ und wurden von dem Unternehmen SEO-Profession, für welches ich tätig bin, getragen.

Netterweise sorgt Google nicht nur für ein erstklassiges Seminar, sondern auch für reichlich Essen, Getränke und alles, was für einen angehenden AdWords Professional vonnöten ist.

 

Erster Tag des AdWords-Seminars:

Am ersten Tag machte ich mich also auf zu den Design Offices (zu Fuß 5 Minuten von meinem Hotel) und war gespannt, was mich dort erwartet. Nachdem ich meinen Namen und meine Firma der netten Dame am Empfangstisch mitgeteilt hatte, händigte mir diese mein Namensschild aus.
Ich suchte mir einen freien Platz inmitten der restlichen Seminarteilnehmer (ca. 25) und war erstmal überrascht wie hoch der Altersdurchschnitt und wie unterschiedlich die Vorbildung im Bereich AdWords war. Mit meinen 18 Jahren war ich definitiv der jüngste angehende AdWords Professional.

Aushang Frankfurt Adwords Bootcamp Schulung
image-503
Grade als ich meinen Laptop und den sonstigen Kram fertig aufgebaut und eingerichtet hatte, ging der Vortrag von Alexander Sperber auch schon los. Nach einigen grundsätzlichen Modalitäten zur Schulung an sich oder den anstehenden Tests, widmete er sich den Grundladen zu AdWords.
Hier wurden unter anderem vor allem die Kontostruktur – sprich der Aufbau eines AdWords-Kontos, die Verknüpfung mit dem MMC Kundencenterkonto und die Aufteilung der Werbekampagnen in ihre verschiedenen Ebenen thematisiert.
Später wurden noch diverse andere Themen wie Keyword-Optionen oder Gebotsstrategien besprochen.Zwischendrin wurden vorgestellte Themen oder Aussagen anhand von Beispielen anderer Seminarteilnehmer diskutiert.
Des Weiteren wurden nach jedem Thema einige Beispielfragen besprochen, welche tatsächlich später im Test ebenfalls gefragt wurden.

Abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeiten gab es beim Google AdWords Bootcamp in Frankfurt
image-504
Da der Input und der vermittelte Stoff doch mehr als gedacht war, freuten sich alle Teilnehmer umso mehr über die entspannten Pausen, in welchen man sich an dem zur jeweiligen Mahlzeit passenden Buffet (Frühstück, Mittag, Kuchen) oder an der erstklassigen Kaffeemaschine kostenlos bedienen konnte. Das Essen war wirklich lecker und abwechslungsreich gestaltet, es war für jeden etwas dabei (auch für Vegetarier).

 

 

Erste Zertifizierungsprüfung:

Das ganze „Drumherum“ ist natürlich schön, allerdings ist man natürlich aus einem bestimmtem Grund da: Um die Google AdWords Zertifizierung zu erlangen!
Deshalb ging es dann um ca. 16h los mit der Grundlagenprüfung „Werbung mit Google“. Diese Prüfung mit Multiple Choice Fragen führte jeder Teilnehmer einzeln, innerhalb von maximal 2 Stunden, auf seinem Laptop durch.
Schnell wurde klar, dass die Prüfung doch nicht so leicht wie gedacht war. Oft waren die Fragen etwas verwirrend gestellt und manche Teilnehmer hatten Probleme mit den Begrifflichkeiten zu AdWords. Glücklicherweise war es möglich während des Tests die Google Suche zu bemühen oder wenn man mal gar nicht weiter wusste den Sitznachbarn oder Alexander selber nach einem Tipp zu fragen.

Erster Test von der Google AdWords Zerfitizierung wurde bestanden.
image-505

Erstaunlicher Weise haben diesen Test nur ca. 70% von allen Teilnehmern bestanden. Umso mehr freue ich mich, dass ich die Prüfung direkt bestanden habe. Allerdings wäre es kein Weltuntergang gewesen, wenn dies nicht der Fall gewesen wäre, da man trotzdem an der zweiten Prüfung am nächsten Tag teilnehmen kann und kostenlos alle 7 Tage von Zuhause aus die nicht bestandenen Prüfungen nachholen kann. Nach dem Test war der erste Seminartag vorbei und ich muss zugeben, dass ich ziemlich geschafft war.

 

 

Der zweite Tag:

Dieser Tag hat ähnlich wie der erste angefangen, nur mit dem Unterschied, dass das Besprechen der grundsätzlichen Gegebenheiten der Schulung am Anfang entfiel. Somit hat die Schulung für die anschließende Fortgeschrittenenprüfung „Suchmaschinenmarketing“ direkt angefangen. Themen waren unter anderen flexible Gebotsstrategien, die Grundlage zur Berechnung vom CPC und diverse Tools von Google AdWords wie z.B. der Google Editor. Generell ging es eher darum, mit welchen Mitteln man eine Rentabilität im Sinne des unternehmerischen Ziels erreichen kann.

 

Zweite AdWords Prüfung:

Pünktlich um ca. 16h starteten wir mit der zweiten (fortgeschrittenen) AdWords Prüfung. Meiner Meinung nach war dieser Test etwas schwerer als der erste, allerdings beinhaltete die Fortgeschrittenenprüfung auch viele Fragen, welche bei dem ersten Test bereits identisch oder zumindest ähnlich gefragt wurden. Somit empfiehlt es sich eindeutig beide Tests zügig hintereinander abzulegen, da sich die Themenbereich und somit auch die Fragen in großen

AdWords Schulung
image-506
Bereichen überschneiden.
Diesen Test haben von den Seminarteilnehmern lediglich ca. 55% bestanden, was mich wundert, da viele der Teilnehmer bereits seit mehreren Jahren mit AdWords arbeiten. Dies zeigt also, dass es definitiv von Vorteil wäre, wenn man sich vor einem solchen AdWords Seminar (speziell auf die Prüfungen) schon etwas vorbereitet und natürlich während des Seminars gut zuhören sollte und wichtige Dinge notieren sollte. Ich selber habe diesen Test auch bestanden und war somit einer der doch recht wenigen aber umso glücklicheren Teilnehmer, welche mit dem AdWords Zertifikat nach Hause gehen dürfen, da beide Prüfungen bestanden wurden.

Bevor ich auf der Schulung war, hatte ich einige Fragen im Hinterkopf. Ich fragte mich: Lohnt sich die investierte Zeit und das investierte Geld? Sind die AdWords zertifizierungs-Fragen schwer? Kann ich die Prüfung ohne große Vorbereitung bestehen? Finde ich als Einzelperson auf dem Seminar schnell Anschluss?

 

Fazit zum AdWords Bootcamp in Frankfurt:

Ich muss sagen, dass ich das Seminar und das „Drumherum“ mit den anderen Teilnehmer als sehr positiv aufgenommen habe und neben den Inhalten aus dem AdWords Bootcamp noch einige weitere Learnings mitgenommen habe, welche sich aus interessanten Gesprächen beim Mittagessen oder an der Kaffeemaschine ergeben haben. Das investierte Geld und die investierte Zeit waren es definitiv Wert.
Wie bereits erwähnt sind die Testfragen durchaus nicht leicht, aber wenn man sich mit der Materie ein wenig auseinander setzt und bei den Vorträgen gut aufpasst, dann ist es auch ohne allzu lange AdWords-Erfahrung möglich die Zertifizierungsprüfungen zu bestehen.

Außerdem muss ich sagen, dass mein Alter gar kein Problem darstellte, ich schnell Anschluss gefunden habe und tolle Gespräche geführt habe. Es herrschte eine sehr entspannte Atmosphäre (ähnlich wie Schule nur lockerer) und man war direkt mit allen Teilnehmern, wie auch mit den Personen aus der Organisation per du.

Jeder der also darüber nachdenkt an einem solchen AdWords Zertifizierungs-Bootcamp teilzunehmen sollte seine Gedanken unbedingt in die Tat umsetzen und sich schnellstens eintragen, da die Plätze in der Regel ziemlich begrenzt sind.

Eintragen könnt ihr euch auf der Google Partner Academy Trainings Seite

Für alle, die sich auf die Prüfungen vorbereiten wollen, kann ich die Google HOAs und die Arbeitshilfen von Google wärmstens empfehlen:

AdWords Grundladen Hangouts on Air (Aufzeichnungen):

1.1
https://plus.google.com/events/chfpcbhgo7b3640r0cua45n9s6s

1.2
https://plus.google.com/events/cjq5q0a3uuvi3q5akq0cgbtmg40

1.3
https://plus.google.com/events/cmdm1qds3sjuk7d8clfkh1tmfj8

2.1
https://plus.google.com/events/c9j4v0brj68025tje6eurpf1ck4

2.2
https://plus.google.com/events/cfj4ken7v128m4psdqpa2qtjsqg

2.3
https://plus.google.com/events/c4dvjfr320nf3ppsdsm2dr97avo

Teilen macht glücklich :-)Share on FacebookShare on Google+
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *