Suchmaschinenoptimierte Internetseite für einen Hufschmied

9. Oktober 2014 | von | 2 Kommentare

Der Hufschmied Roman Esser aus Lengerich verfügte bis zuletzt lediglich über eine veraltete und aus SEO-Sicht grauselige Internetseite. Um mit der Konkurrenz mitzuhalten und um den eigenen Kundenstamm zu erweitern entschied sich Roman für eine neue Webpräsenz mit Google My Business Anbindung und beauftragte unsere Agentur sich der Sache anzunehmen.

Alte Internetseite des Hufschmieds Roman Esser
image-431

Die alte Seite von Hufschmied Roman Esser war optisch unschön und veraltet

 

Mein erstes Projekt – roman-esser-hufschmied.de

Das Projekt basiert auf WordPress, da es so nach der Fertigstellung relativ leicht vom Kunden bearbeitet und erweitert werden kann. Außerdem bringt WordPress den Vorteil mit sich, dass der Kunde nicht an ein CMS und somit an eine Agentur gebunden ist, sondern theoretisch nach Belieben die Agentur wechseln kann.

Wordpress Logo

Um den Umgang mit WordPress und SEO generell zu lernen wurde die Internetpräsenz von Roman Esser zu meinem ersten Projekt. Frei nach dem Motto „learning by doing“ ging es also frisch ans Werk. Unterstützt bei Fragen oder ähnlichem wurde ich von meiner Kollegin Theresa Willenborg und natürlich vom Chef Martin Witte höchstpersönlich.

 

Zielsetzung

Das Ziel, welches wir bei der Erstellung vor Augen hatten, war es eine übersichtliche, benutzerfreundliche, optisch ansprechende und technisch aktuelle Seite zu schaffen, welche bestens auf mobilen Endgeräten funktioniert bzw. responsive ist und neue Kunden für den Hufschmied Roman Esser gewinnt.
Der mobilen Komponente widmen wir in diesem Fall erhöhte Aufmerksamkeit, da potentielle Kunden spontan am Stall die Dienste eines Hufschmieds benötigen und daher schnell ihr Smartphone um eine Suche bemühen. Außerdem ist es so, dass bei den mobilen Suchergebnissen von Google die regionalen Ergebnisse ein besseres Ranking erzielen können.
Dies spielt uns in die Karten, weil wir durch Local-SEO eine hohe regionale Auffindbarkeit für diesen Internetauftritt erreichen wollen, dazu später mehr.

 

Erstes Konzept und Seitenstruktur

Um sich einen generellen Überblick über das Thema an sich und im speziellen über die Konkurrenz zu verschaffen sollte vor der Erstellung eine umfassende Recherche zum jeweiligen Thema durchgeführt werden. So kann man verstehen, was die User auf der Internetseite erwarten bzw. was aufgeführt werden muss, damit die einfachen Besucher zu Kunden werden.

Nachdem ich eine solche Recherche zum Thema Hufschmied durchgeführt habe, stellte ich einen Vergleich zwischen der alten Seite des Hufschmieds und zwischen den Seiten der Konkurrenz auf. Sachen die fehlten wurden notiert und Informationen die fehl am Platz waren wurden entfernt.
Gleichzeitig erstelle ich die Seitenstruktur und überlegte welche Seiten für die Internetseite von Roman vonnöten sind. In einem einfachen Word Dokument schrieb ich Stichpunkte zu den jeweiligen Seiten bzw. Navigationspunkten auf und erstelle somit mein Grundkonzept.

Anschließend stellte ich dieses Grundkonzept meinen Kolleginnen und Martin vor. Einige Sachen wurden ergänzt oder entfernt und somit das Grundkonzept optimiert.

 

Onpage – Suchmaschinenoptimierung von Beginn an

SEO zählt bei uns als Online Marketing Agentur zu unseren Kerngebieten und somit wurden suchmaschinentechnische Punkte von Anfang an berücksichtigt.
Da Roman Esser ein mobiler Hufbeschlagsschmied ist, hat er einen gewissen Einzugskreis und somit einige Städte, in welchen er seinen Service anbietet. Damit er bei den für ihn relevanten Google Suchanfragen wie z.B. „Hufschmied Osnabrück“ oder „Hufschmied Ladbergen“ gefunden wird muss es auf der Website Inhalt bzw. Content zu diesen Städten im Zusammenhang mit seiner Arbeit geben.
Die Zeiten, in denen weiße Schrift auf weißem Grund oder ähnliche Black-Hat SEO-Methoden erfolgreich verwendet wurden gehören in der Regel der Vergangenheit an, daher muss von einer neueren, zeitgemäßen Lösung Gebrauch gemacht werden.
Unsere Entscheidung fiel auf die Referenzseiten zurück, in welchen Kunden aus den jeweiligen Städten über die Arbeit von Roman Esser als Hufschmied berichten. Dies hat den Vorteil, dass wir auf die klassischen „schrott SEO-Texte“ verzichten können und direkt themenrelevante Links zu den jeweiligen Pferdehöfen einpflegen können. Im Gegenzug bekommt man auf diese Art und Weise oft diverse Links zurück bzw. wird auf der anderen Seite ebenfalls verlinkt.
Dies ist eine wirkungsvolle Möglichkeit zu den einzelnen Städten bei Google ein gutes Ranking zu erzielen. Wenn nun noch kleine „Call to action“ bzw. Handlungsaufforderungen für den Kunden auf den jeweiligen Referenzseiten eingebaut werden, dann können auf diesem Wege gezielt neue Kunden akquiriert werden.

Um auch bei den SERPS von Google gut aufgestellt zu sein wurden die Meta-Angaben der einzelnen Seiten gewissenhaft befüllt. Es wurden zu den jeweiligen Seiten individuell passende Title, Descriptions und Keywords vergeben.

Meta Angaben wie Title und Description sind wichtig für die Google SERPS

Der Title und die Description stellen quasi „das Tor zum Kunden“ dar und entscheiden darüber ob der suchende User auf das jeweilige Ergebnis in den SERPS klickt oder nicht. Daraus resultiert die Klickrate (CTR) welche ebenfalls einen Rankingfaktor bei Google darstellt.
Die Meta-Keywords haben zwar in letzter Zeit an Bedeutung verloren, jedoch können maximal ca. 2 – 5 passend ausgewählte Keywords mit Sicherheit nicht schaden. Im Gegenteil – da es noch andere Suchmaschinen außer Google gibt (man mag es kaum glauben), welche diese Meta-Keywords noch nutzen, sollte man nicht auf diese Möglichkeit und den damit einhergehenden Traffic verzichten.

 

Wahl des CMS und Themes

Bei der Wahl des Content-Management-Systems habe ich mich (wie oben bereits erwähnt) für WordPress entschieden. Als Theme wählte ich das WordPress Standart-Theme twentythirteen, welches nach und nach an unsere Ansprüche angepasst wurde. Ein großer Vorteil dieses Themes ist das Responsive-Design, welches eine problemlose Anzeige auf mobilen Endgeräten wie z.B. Smartphones oder Tablets zulässt.
Aufgrund der Vielzahl an Funktionen, Möglichkeiten der Erweiterung und der einfachen Handhabung ist WordPress bestens für dieses Projekt geeignet.

Auf die eigentliche Installation von WordPress werde ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen, es finden sich im Internet jedoch zahlreiche Anleitungen, welche die grundsätzliche Einrichtung von einer WordPress-Seite beschreiben.

An nennenswerten Plugins wurde lediglich wpSEO für Metadatenformatierung und SEO generell genutzt.

 

Anpassung des Worpress-Themes

Um das Worpress Theme an unsere Ansprüche und unsere Zielsetzung anzupassen haben wir ein Child-Theme erstellt und dieses nach unseren Vorstellungen bearbeitet.

Da das Ziel dieser Internetseite die Kontaktaufnahme ist, sollte die Telefonnummer stets präsent sein und nach Möglichkeit immer Sichtbar sein – auf dem Computer, wie auch auf mobilen Endgeräten.
Deshalb wurde die Telefonnummer gut sichtbar in der horizontalen Navigationsleiste eingebaut. Um die mobile Erreichbarkeit weiter zu fördern, wurde die Telefonnummer als Link eingefügt, damit diese bei Smartphones beim Antippen direkt in das Wählfenster kopiert wird.

Navigationsleiste Telefonnummer mit Call to Action

Rechts in der Navigationsleiste findet man die Telefonnummer mit einer passenden „Call to action“.

Des Weiteren wurden diverse Änderungen am Header, Footer und an den Farben der Internetseite durchgeführt.

 

Texte schreiben, Content schaffen

Die Wichtigkeit der zuvor durchgeführten Recherche im Zusammenhang mit den angefertigten Stichpunkten wird bei der Texterstellung für die Website deutlich. Hier zahlt es sich aus gute Vorarbeit geleistet zu haben, da das Schreiben der Texte so deutlich einfacher wird.
Wie bereits zuvor erwähnt wollten wir bei der Texterstellung Texte erschaffen, welche einen echten Mehrwert für den Leser mitbringen und nicht rein für die Suchmaschine geschrieben wurden.

Schlechte Seo-Texte
image-432

Solche SEO-Texte sehen meistens unschön aus und sind schlecht zu lesen.

Natürlich wird versucht einige Keywords in dem Text unterzubringen, allerdings sollte dies nicht übertrieben werden, sondern natürlich sein.
In den Texten kann eine kleine „Call to action“ ebenfalls hilfreich und angebracht sein um den User zu führen.

Call to Action im Text integriert.

 

Beschaffung und Einbau der Bilder

Der Großteil der Bilder auf der Webseite von Roman stammt von www.fotolia.de. Dort wurden die Bilder in der notwendigen Auflösung gekauft, dann mit dem Programm „IrfanView“ bearbeitet und anschließend in die Seite eingebaut.
Ein kleiner Teil der Bilder stammt jedoch auch von Hufschmied Esser selber und zeigt ihn bei der Arbeit.

Selbst bei den Bildern kommt man um eine suchmaschinengerechte Optimierung nicht herum. Es muss darauf geachtet werden, dass die Bilder passend beschriftet sind und dass das alt-Attribut passend befüllt ist. Weiteres zum Thema Bilder-SEO findet ihr auf Martin Mißfelds Blog.

 

Interne Verlinkung

Die interne Verlinkung stellt einen enorm wichtigen Punkt bei der Optimierung einer Internetseite dar, weil Links nach wie vor zu den wichtigsten Ranking Faktoren bei Google zählen. Somit bietet es sich an, wenn man an passenden Stellen auf eigene, interne Seiten verlinkt. Dies ist mit wenig Aufwand verbunden, bringt jedoch viel Gutes und diverse Rankingvorteile bei Google mit sich.
Auf der Webseite von Roman Esser habe ich großen Wert auf die interne Verlinkung gelegt um (passend zu den Texten) dem User einen wirklichen Mehrwert zu liefern und somit eine auch langfristig nachhaltige SEO-Strategie zu fahren.

Auf den manuellen Aufbau externer Links wurde bewusst verzichtet, da wie bereits erwähnt, Wert auf nachhaltige Suchmaschinenoptimierung gelegt wurde.

 

Ergebnis

Das fertige Endprodukt, die neue Internetseite von Roman Esser wird der Zielsetzung gerecht und kann bereits nach ca. einer Woche erste Rankings zu umkämpften Keywords erzielen. An dieser Stelle zahlt sich die Onpageoptimierung und der zuvor erstellte Content aus.

Die neuen Rankings wurden mit dem Tool „Accurate Monitor for Search Engines“ geprüft und aufgelistet. Bei den Suchanfragen, welche die Städte und Orte in der Umgebung als Keywords enthalten rankt die Seite bereits ziemlich gut.
Bei dem Keyword „Hufschmied“ generell befindet sich die Seite von Roman Esser bereits auf der ersten Seite in den Google SERPS.

Das Ranking bei Google vom Hufschmied
image-433

Mit den verwendeten SEO-Methoden konnten schnell erste Rankings bei Google erzielt werden.

Rankings der Seite vom Hufschmied nach ca. 2 Wochen
image-434

Nach ca. 2 Wochen haben sich die Rankings nochmal immens verbessert.

Zum Schluss noch ein Vergleich zwischen der alten und der neuen Seite:

Alte Website von Esser
image-435

Neue Internetpräsenz vom Hufschmied
image-436

Teilen macht glücklich :-)Share on FacebookShare on Google+
Schlagwörter: ,

2 Gedanken zu „Suchmaschinenoptimierte Internetseite für einen Hufschmied

  1. Norbert Wolff Baron

    Habe diesen Bericht gelesen und finde das eine Gelungene Sache. Gefällt mir!
    Mit freundlichen Grüßen
    Norbert Wolff Baron

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.